Sie befinden sich hier

18.02.20 17:50

Schulhandball auf hohem Niveau

Jugend trainiert für Olympia: Die Handballmädchen des Ernst-Sigle-Gymnasiums Kornwestheim setzen sich souverän durch und erreichen das Landesfinale!

(ESG)-Die acht besten Teams des RP Stuttgart spielten am 17.2. in Beilstein um die Teilnahme für das Landesfinale .

Die Spielerinnen des ESG siegten im ersten und dritten Vorrundenspiel klar, verloren aber das zweite Spiel gegen Weinstadt knapp und mussten jetzt auch noch auf eine ihrer Schlüsselspielerinnen verzichten, die sich am Ellbogen verletzt hatte.

Im Halbfinale bewiesen die ESG-Mädchen große Moral. Sie trafen auf die starke Heimmannschaft Beilstein. Das gesamte Team spielte für die verletzte Jade und konnte das Spiel nach hartem Kampf und einer Verlängerung von 2x fünf Minuten mit 16 : 14 für sich entscheiden.

Stehend K.O. wuchsen die ESG-Handballerinnen nun über sich hinaus und konnten das Finale gegen Plochingen deutlich mit 20 : 16 gewinnen.

Unsere erfolgreiches Team tritt nun als Sieger des RP-Stuttgart im März gegen die anderen Landessieger aus Freiburg, Karlsruhe und Tübingen an.

Für das ESG spielten:  Seema Awad, Aylin Bornhardt, Alessia Hanumann, Leni Kipp, Romy Kipp, Maresa Kössler, Jade Oral, Carolina Reichert, Amelie Schranz und Sara Schulz

Das Team wurde von Heidrun Bruhn und Gila Lassen betreut.

Kontextspalte

Links