Sie befinden sich hier

Inhalt

Schulschließung | Wochenpläne

Während der Schulschließungen in Baden-Württemberg werden hier kontinuierlich die Wochenarbeitspläne für die Jahrgänge 5 bis 10 verlinkt.

Die Arbeitspläne werden wöchentlich ergänzt - in der Regel bis spätestens am Montag, 08.00 Uhr.

Auf ggf. ergänzendes Material ist mit dem jeweiligen Klassenpasswort zuzugreifen. Sollte dieses vergessen worden sein, bitte an die/den Klassenlehrer*in wenden.


Einige Tipps zur guten Organisation des heimischen Lernens finden Sie in folgender >> Handreichung des ZSL.

Bei inhaltlichen Rückfragen wenden Sie sich bitte über die dienstlichen ESG-Adressen (>> Email-Adressliste) an die zuständige Fachlehrkraft. Es wird nicht erwartet, dass z. B. Eltern die Beratung bei inhaltlichen Fragen selbst leisten.

Hinweis: Bitte richten Sie Anfragen nur in dringenden schulorganisatorischen Fällen an das >> ESG-Sekretariat .

Ergänzende Hinweise

  • Es ist in der Regel nicht notwendig, die bereitgestellten Arbeitsmaterialien komplett auszudrucken. Die meisten Dokumente können problemlos am Bildschirm genutzt werden.
  • Daher werden die Dateien von nun an am Ende der Dateibenennung ein Anhängsel _disp (am Bildschirm betrachten) oder _druck (ausdrucken) bekommen.
  • Zur besseren Übersichtlichkeit werden bearbeitete Schüleraufgaben ab sofort nur noch zu zwei fest gesetzten Fristen eingesammelt, die auf den Wochenplänen mit (A) und (B) markiert sind:
    (A) - Mi, 18.00h   |   (B) - Fr, 18.00h
    Falls bei bestimmten Aufgaben kein Marker gesetzt ist, ist keine Einsendung der Lösung seitens des Schülers nötig.
  • Sollte in absoluten Ausnahmefällen keine Möglichkeit bestehen, den Ausdruck einzelner Arbeitsblätter zu organisieren, melden sich die betreffenden Schüler bitte bis Mo, 13.00 Uhr beim ESG-Sekretariat.

  • Bzgl. der von ESG-Lehrer*innen zur Verfügung gestellten Video-Tutorials gilt dieselbe Reglung wie für unautorisierte Mitschnitte von Unterrichtssituationen: Das elektronische Aufzeichnen und die Weiterverbreitung der Lehrvideos ohne Zustimmung der betreffenden Lehrkraft ist strikt untersagt.

Online-Lernangebote

Für die Zeit des ausgesetzten Regelunterrichts gibt es in folgender >> Übersicht diverse Lernangebote, die man online kostenfrei nutzen kann.


Für besonders an Informatik interessierte SchülerInnen gibt es vom Hasso-Plattner-Institut in Potsdam die Internet-Plattform >> openHPI mit erstklassigen Gratis-Lernarrangements für das Selbststudium.